Hodgskin, Professoren und Studenten in Göttingen

Thomas Hodgskin, Professoren und Studenten in Göttingen
Ein Reisebericht aus den Jahren 1817–1818.
83 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback.

 

Artikelnummer: HPS

Kategorie:  Studentenleben, WJK-Verlag

Hodgskin, Professoren und Studenten in Göttingen (HPS)

10,20 €

  • 0,12 kg
  • nur noch 1 Artikel vorhanden!
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Produktinformation


Thomas Hodgskin, Professoren und Studenten in Göttingen
Ein Reisebericht aus den Jahren 1817–1818.

83 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback.

 

 

Nach den Napoleonischen Kriegen wurde Deutschland für viele Engländer Reiseland interessant: politisch wieder sicher, landschaftlich hübsch, für einen Ausländer ausgesprochen preiswert und in seiner Struktur als Deutscher Bund von damals 39 größtenteils monarchisch verfaßten Einzelstaaten von einem gewissen exotischen Reiz. Hinzu kamen 21 teils recht renommierte Universitäten, die einige dort zugebrachte Semester zumindest nicht als verlorene Zeit erscheinen ließen. Viele von ihnen veröffentlichten Reiseberichte. In ihnen schildern sie das Leben in Deutschland aus verschiedenen, den Interessen und Neigungen der Autoren geschuldeten Blickwinkeln. Einen großen Raum nimmt darin das Königreich Hannover und seine Landesuniversität ein.

Das mit über tausend Seiten wahrscheinlich umfangreichste Werk stammt von dem britischen Journalisten Thomas Hodgskin, der vom Spätsommer 1817 bis zum Frühjahr 1819 Deutschland bereiste und seine Beobachtungen 1820 unter dem langatmigen Titel "Travels in the North of Germany, describing the Present State of the Social and Political Institutions, the Agriculture, Manufactures, Commerce, Education, Arts and Manners in that Country, particularly in the Kingdom of Hannover" veröffentlichte, dessen relevantes IX. Kapitel hier erstmalig auf Deutsch vorliegt. Entsprechend seiner politischen Einstellung betrachtet Hodgskin, den als Frühsozialisten zu bezeichnen sicherlich nicht falsch ist, das deutsche Universitäts- und Korporationswesen mir durchaus kritischen Augen.